Kägsdorf

Der Ortsteil Kägsdorf

Der Ostsee am nächsten gelegen ist der Ortsteil mit dem wohl amüsantesten Namen – Kägsdorf. Der Ortsname hat sich im übrigen im Laufe der Jahrhunderte immer ein bisschen verändert. Zu Beginn trug es den Namen „Ketelhosdorf“. Über Ketzdorp und Ketsdorf endete die Namensgebung beim heutigen Kägsdorf. Als eine der ersten Siedlungen (ca. im 13. Jahrhundert) der Region blickt dieses ehemalige Lehnsgut auf eine lange Geschichte zurück. Das dort befindliche Herrenhaus ist ein zweigeschossiges imposantes Gebäude, welche s Mitte des 19. Jahrhunderts Gottlieb von Brandt im neogotischen Stil erbaut lies. Heute befinden sich darin Eigentumswohnungen. Im alten Gutspark findet man noch heute einen Gingko-Baum, der auf ein Mindestalter von 170 Jahren verweisen kann. Ein landschaftlich reizvolles Ausflugsziel ist der Rieden. Ein kleiner Strandsee, welcher der Ostsee vorgelagert ist. Dieses lauschige Plätzchen ist die perfekte Kulisse für romantische Augenblicke sowie für ein tolles Picknick. Der weitläufige und naturbelassene Strand ist einer der schönsten der Region. Er lädt nicht nur zum Sonnenbaden in den Sommermonaten ein, sondern zeigt seine Reize auch an frischen Herbsttagen bei Strandspaziergängen und Wanderungen. Bei entsprechend guten Windverhältnissen kann man auf dem Meer wunderbar Surfen oder am Strand einen Drachen steigenlassen. Natürlich ist der Strand vor Kägsdorf ein perfekter Platz für Petrijünger. Sehr vorteilhaft ist der dem Strand direkt vorgelagerte Parkplatz. Kleine und große Entdecker können beim genauen Hinschauen auch hier und da Zeitzeugen aus längst vergangenen Zeiten, wie Fossilien, Hühnergötter und Bernstein finden. Die Ländliche Idylle in Kombination mit Ostsee, Strand und Meer ist sehr beliebt bei Familien mit Kindern. Die Pension Schmelzer bietet beispielsweise Streichelzoo, Ponyreiten und einen tollen Spielplatz zum Toben und Klettern. Auch in der Ferienanlage bei Familie Loose kommen die kleinen Besucher ganz auf ihre Kosten. Ein Schwein mal ganz aus der Nähe betrachten oder mit den Schafen ein „Blök-Konzert“ veranstalten, dass bringt mit Sicherheit tolle Ferien und lustige Fotos fürs Familienalbum. Sollte Kägsdorf Ihr Ziel für einen Ostseeurlaub sein, findet sich im Ort bestimmt das richtige Quartier bei einem der zahlreichen Feriengastgeber.

Ausflüge:

Naturstrand, Riedensee, Radfahren auf den europäischen Radwanderwegen

Unterkunft:

Pension und Gasthof „Zum Riedensee“ www.pension-zum-riedensee.m-vp.de

Pension Schmelzer www.pensionschmelzer.de

Ferienanlage „Gutspark Seeblick“

Fam. Loose www.gutspark-seeblick.de

Gastronomie:

Strandkiosk,

Pension und Gasthof „Zum Riedensee“

Einkaufsmöglichkeiten:

Kiosk im Ort, Strandkiosk

Gewerbe:

Dachdeckerei Tim Westendorf

Strandparkplatz Kägsdorf: Hinweis: Parken und Campen in Kägsdorf: Die Parkgebühren am Strandzugang betragen pro Pkw 2,00 €, pro Transporter 5,00 € und pro Caravan/Wohnmobil 15,00 € pro Tag.

Haben Sie weitere Informationen aus Kägsdorf oder alte Bilder, Texte, Pläne und Geschichten aus diesem Ortsteil, dann schreiben Sie uns bitte an unter: info@ostseegemeinde-bastorf.de